Als zukunfts- und wachstumsorientiertes Unternehmen der Schunk Group suchen wir Sie als

Mitarbeiter Auftragszentrale / Arbeitsvorbereitung (m/w/d)

Unterstützen Sie die OptoTech Optikmaschinen GmbH, einen der führenden Anbieter von Optikmaschinen. Wir bieten weltweit die größte Bandbreite von Maschinen und Verfahren für die Bearbeitung von Präzisionsoptik und Brillenoptik. Vorbearbeiten, Polieren, Messen und Nachbearbeiten.
  • Arbeitszeit: Vollzeit
  • Anstellungsart: Unbefristet
  • Stellenort: Wettenberg-Launsbach
Ihre Aufgaben:
  • Verantwortung für das Fehlteilmanagement für die Produktionsstandorte in Deutschland
  • Interne Abwicklung von Aufträgen bis zur Übergabe an die Versandabteilung
  • Terminierung und Disposition von Bedarfen im ERP-System
  • Termingerechte Sicherstellung der Verfügbarkeiten von Bauteilen und Baugruppen
  • Pflege von Stammdaten, wie Artikel und Arbeitspläne im ERP-System
Ihr Profil:
  • Abgeschlossene technische/betriebswirtschaftliche Ausbildung
  • Abgeschlossene Weiterbildung ist von Vorteil, jedoch nicht zwingend erforderlich
  • Erfahrung im Bereich Arbeitsvorbereitung, Fertigungsplanung, Disposition sind von Vorteil
  • Erfahrung im Bereich Maschinenbau sind von Vorteil
  • Englischkenntnisse
  • Verantwortungsbewusstsein, Sorgfalt und Zuverlässigkeit
  • Flexibilität, Durchsetzungsvermögen und Teamgeist
Wir bieten Ihnen:
  • Herausforderungen - Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem internationalen Technologiekonzern
  • Gutes Betriebsklima - Wertschätzende, dynamische und partnerschaftliche Zusammenarbeit
  • Karrierechancen - Gezielte Entwicklungsprogramme zur Erreichung Ihrer Karriereziele
  • Weiterbildungsmöglichkeiten - Ressourcenorientierte und persönliche Weiterentwicklung für eine langfristige Perspektive
Online bewerben
Informationen zum Standort ¬ Hier

Die Schunk Group ist ein global agierender Technologiekonzern mit mehr als 9.100 Beschäftigten in 29 Ländern. Das Unternehmen ist ein führender Anbieter von Produkten aus Hightech-Werkstoffen – wie Kohlenstoff, technischer Keramik und Sintermetall – sowie von Maschinen und Anlagen – von der Umweltsimulation über die Klimatechnik und Ultraschallschweißen bis hin zu Optikmaschinen.

validation