Als zukunfts- und wachstumsorientiertes Unternehmen der Schunk Group suchen wir Sie als

Servicetechniker (m/w/d)

Unterstützen Sie die Weiss Klimatechnik GmbH, einen der führenden Anbieter professioneller Reinraum- und Klimasysteme. Wir bieten zuverlässige und effektive Klimalösungen überall dort, wo optimale klimatische Rahmenbedingungen für Mensch und Maschine gefordert sind: von industriellen Fertigungsprozessen bis hin zu Krankenhäusern.
  • Arbeitszeit: Vollzeit
  • Anstellungsart: Unbefristet
  • Stellenort: verschiedene Regionen in Deutschland 
Ihre Aufgaben:
  • Unterstützung von erfahrenen Servicetechnikern bei Montagen, Um- und Nachrüstungen sowie Erweiterungen von Bestandsanlagen Fehlerbehebungen an Bestandsanlagen unserer Kunden
  • Teilnahme an wechselnden Rufbereitschaften / Notdiensten
     
Ihr Profil:
  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Mechatroniker für Kältetechnik (Kälteanlagenbauer), Klima-/Lüftungsbauer oder Industrieelektroniker, Elektroniker für Betriebstechnik
  • Berufsanfänger willkommen
  • PC-Kenntnisse (MS Office)
  • Flexibilität sowie Einsatz- und Weiterbildungsbereitschaft
  • Bereitschaft zu Dienstreisen mit wechselnden Einsatzgebieten
Wir bieten Ihnen:
  • Herausforderungen - Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem internationalen Technologiekonzern
  • Gutes Betriebsklima - Wertschätzende, dynamische und partnerschaftliche Zusammenarbeit
  • Karrierechancen - Gezielte Entwicklungsprogramme zur Erreichung Ihrer Karriereziele
  • Weiterbildungsmöglichkeiten - Ressourcenorientierte und persönliche Weiterentwicklung für eine langfristige Perspektive
Hier direkt bewerben
Informationen zum Standort ¬ Hier

Die Schunk Group ist ein global agierender Technologiekonzern mit rund 9.000 Beschäftigten in 29 Ländern. Das Unternehmen ist ein führender Anbieter von Produkten aus Hightech-Werkstoffen – wie Kohlenstoff, technischer Keramik und Sintermetall – sowie von Maschinen und Anlagen – von der Umweltsimulation über die Klimatechnik und Ultraschallschweißen bis hin zu Optikmaschinen.

validation