Als zukunfts- und wachstumsorientiertes Unternehmen der Schunk Group suchen wir Sie für ein

Praktikum (m/w/d) im HR-Bereich - Hochschulkooperationen

Unterstützen Sie die Holding-Organisation der Schunk Group, einen führenden Anbieter von Produkten aus Hightech-Werkstoffen – wie Kohlenstoff, technischer Keramik und Sintermetall – sowie von Maschinen und Anlagen – von der Umweltsimulation über die Klimatechnik und Ultraschallschweißen bis hin zu Optikmaschinen.
  • Praktikumsdauer: 3 bis 6 Monate
  • Standort: Heuchelheim
Ihre Aufgaben:
  • Bewerbermanagement für Praktika und Abschlussarbeiten 
  • Vorbereiten und Veröffentlichen von Stellenausschreibungen
  • Bearbeiten von Bewerbungen unter Beachtung von firmeninternen Voraussetzungen und Vorgaben der Hochschule für Praktika und Abschlussarbeiten
  • Organisieren und Vorbereiten von Vorstellungsterminen
  • Erstellen von Arbeitsverträgen, Bescheinigungen und Zeugnissen
  • Anfertigen und Aufbereiten von Präsentationen sowie Übernehmen von Recherchetätigkeiten
  • Unterstützen bei der Bearbeitung aktueller Projekte
Ihr Profil:
  • Studium im Bereich Betriebswirtschaftslehre, Psychologie oder vergleichbare Studienrichtung
  • Erste Erfahrungen im HR-Bereich von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen
  • Selbständiges, eigenverantwortliches und gewissenhaftes Arbeiten 
  • Teamorientiertes Handeln und Kommunikationsgeschick 
Wir bieten Ihnen:
  • Herausforderungen - Einblick in interessante und abwechslungsreiche Projekte und Aufgaben in einem internationalen Technologiekonzern
  • Intensive Betreuung - Qualifizierte Betreuer, die Sie gerne unterstützen
  • Gutes Betriebsklima - Wertschätzende, dynamische und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit langfristiger Orientierung
  • Weitere Vorteile - Praktikum in einem von Fair Company zertifizierten Unternehmen

Die Schunk Group ist ein global agierender Technologiekonzern mit über 8.500 Beschäftigten in 29 Ländern. Das Unternehmen ist ein führender Anbieter von Produkten aus Hightech-Werkstoffen – wie Kohlenstoff, technischer Keramik und Sintermetall – sowie von Maschinen und Anlagen – von der Umweltsimulation über die Klimatechnik und Ultraschallschweißen bis hin zu Optikmaschinen.